Umstrittene Corona-Maßnahme. Gericht hebt Berliner Sperrstunde auf

„Das Berliner Verwaltungsgericht hat die vom Senat beschlossene Sperrstunde in der Hauptstadt gekippt. Das sagte ein Gerichtssprecher am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Mehrere Gastronomen hatten Eilanträge gegen die Verordnung eingereicht.“


(Zitat: t-online.de Bild-Quelle: berlin.de)

Gericht hebt Berliner Sperrstunde auf

Umstrittene Corona-Maßnahme Gericht hebt Berliner Sperrstunde auf 16.10.2020, 11:31 Uhr | dpa Nur ein Gast sitzt an den Tischen vor einem Restaurant in Berlin-Prenzlauer Berg: Das Berliner Verwaltungsgericht hat die Sperrstunde in der Hauptstadt gekippt. (Quelle: Seeliger/Symbolbild/imago images) Die Sperrstunde in Berlin gilt erst seit einer Woche – nun ist sie auch schon wieder Geschichte.

Facebook