„Aserbaidschan entscheidet nicht mehr selbst über sein Schicksal, es ist die Türkei“

„Nikol Paschinjan ist erst seit zwei Jahren Premier von Armenien. Nun kämpft das Land in Bergkarabach gegen Aserbaidschan. Den wahren Feind sieht der Armenier aber in Ankara sitzen: Recep Tayyip Erdogan.“


(Zitat: Spiegel.de Bild-Quelle: n-TV.de)

Bergkarabach: Nikol Paschinjan betrachtet Aserbaidschan und die Türkei als Feinde – DER SPIEGEL – Politik

SPIEGEL: Herr Premierminister, Sie sind gerade aus Bergkarabach zurückgekehrt. Wie ist die Lage dort? Was haben Sie in Stepanakert gesehen? Nikol Paschinjan: Ich habe eine Stadt unter Raketenbeschuss gesehen. Die Raketen treffen Wohnhäuser, zivile Infrastruktur. Und ich glaube, die Aserbaidschaner wissen, dass sie Wohnungen, Schulen, Kindergärten beschießen. Aber das stoppt sie nicht.

Facebook