Gabriel stand auf Gehaltsliste von Fleischkonzern Tönnies

„Der ehemalige SPD-Chef Sigmar Gabriel ist einem Medienbericht zufolge vom Fleischproduzenten Tönnies als Berater bezahlt worden. Der frühere Bundeswirtschaftsminister sei seit März 2020 bis mindestens Ende Mai 2020 für den Konzern tätig gewesen, berichtete das ARD-Magazin „Panorama“ am Donnerstag. Demnach erhielt Gabriel bislang offenbar ein Pauschalhonorar von 10.000 Euro im Monat sowie ein zusätzliches vierstelliges Honorar für jeden Reisetag. Die Tätigkeit sollte laut „Panorama“ auf zwei Jahre angelegt sein.“

(Zitat: t-online.de Bild-Quelle: daserste.de)

Gabriel stand auf Gehaltsliste von Fleischkonzern Tönnies

10.000 Euro pro Monat Gabriel stand auf Gehaltsliste von Fleischkonzern Tönnies 02.07.2020, 09:45 Uhr | AFP Sigmar Gabriel und Clemens Tönnies: Der Ex-Minister war als Berater beim Fleischriesen tätig. (Quelle: Mike Schmidt, Sven Simon, Collage: t-online.de/imago images) Als Wirtschaftsminister hat Sigmar Gabriel die Ausbeutung in der deutschen Fleischindustrie einst als Schande bezeichnet.

Facebook